Aktuell

50 Jahre berufliche Reha in Bremen-Lesum

13.10.2014

Mit einem Festakt und anschließendem Symposium feierte das Berufsförderungswerk am 13. Oktober 2014 das Jubiläum 50 Jahre berufliche Reha am Standort Bremen-Lesum.

Zum Festakt in der Stiftung Friedehorst gratulierten unter anderem Sozialsenatorin Anja Stahmann, die Präsidentin der Bremischen Evangelischen Kirche Edda Bosse sowie der GeschäftsfĂĽhrer des Diakonischen Werkes Manfred Meyer. Eine Urkunde zum runden Geburtstag ĂĽberreichte im Anschluss Karl-Heinz Heidemeyer von der Handelskammer Bremen. Bfw-GeschäftsfĂĽhrer Hagen Samel und Uwe Dreyer bedankten sich fĂĽr die GlĂĽckwĂĽnsche: „Es erfĂĽllt uns mit Stolz und Freude, heute mit Ihnen zusammen den 50. Geburtstag einer Einrichtung zu begehen, die seit den Anfängen der beruflichen Rehabilitation in den 60er Jahren bis heute Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen auf dem Weg zurĂĽck in Arbeit begleitet.“  Das Symposium beschäftige sich mit Themen aus der beruflichen Reha im Spiegel der Entwicklung, von 1964 bis heute.


v.l. Hagen Samel, Uwe Dreyer (Geschäftsführer des Bfw Friedehorst), Karlheinz Heidemeyer (Geschäftsführer Weiterbildung in der Handelskammer Bremen) mit der Geburtstagsurkunde