Aktuell

„Kinder und Schlaganfall“

01.11.2013

Seminar am 02. November im Neurologischen Rehabilitationszentrum Friedehorst

Schlaganfall – bei dieser Krankheit denkt man eigentlich immer an ältere Menschen und an Ursachen wie Bluthochdruck, Diabetes oder Rauchen. Doch auch Kinder kann der Schlag treffen. Jedes Jahr sind etwa 300 Kinder davon betroffen, manche schon vor ihrer Geburt -  und meist verstreicht erst viel Zeit, bis die richtige Diagnose gestellt wird. Bleibende körperliche Einschränkungen, Entwicklungsverzögerungen, Verhaltensprobleme oder Lernstörungen können die Folgen sein.
 
Um über dieses Krankheitsbild bei Kindern, über Diagnose, Behandlung und Therapien aufzuklären und den Erfahrungstausch zu fördern, veranstaltet die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe gemeinsam mit dem NRZ am Samstag, den 02. November 2013 in der Zeit von 10 bis 15.30 Uhr das Basisseminar „Kinder und Schlaganfall“ für die Eltern von an einem Schlaganfall erkrankten Kindern.

Im Anschluss lädt die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe interessierte Ärzte, Therapeuten und Fachpersonal in der Zeit von 16 bis 19 Uhr zu einem Expertenkreis zu diesem Thema ein.

Beide Veranstaltungen finden im Neurologischen Rehabilitationszentrum Friedehorst, Rotdornallee 64, 28717 Bremen statt. Der Eingang zum Rehazentrum befindet sich am Holthorster Weg. Eine vorherige Anmeldung unter 0421-6381-276 ist erforderlich.