Schulgeld

Das monatliche Schulgeld für alle Schülerinnen und Schüler beträgt ab dem Schuljahr 2018/2019 430 Euro.
 
Obwohl Niedersachsen keine anteiligen Zahlungen für den Schulbesuch seiner Landeskinder an bremischen Schulen übernimmt, liegt der Beitragssatz für Schüler mit Wohnsitz in Niedersachsen auf dem gleichen Niveau wie für bremische Schüler.

Aus dem niedersächsischen Umland kommen viele Schüler ans NG

Ergänzend zum Schulunterricht bieten wir ein ungebundenes Ganztagsangebot mit Hausaufgabenbetreuung, Trainings- und Fordereinheiten sowie Arbeitsgemeinschaften im sportlichen und musisch-künstlerischen Bereich an.
Zusätzliches Angebote ist die Mittagsverpflegung durch die Qualitätsküche der Stiftung Friedehorst.

Um die Gemeinschaft zu stärken, haben wir uns für eine einheitliche Schulkleidung entschieden. Der Preis für die vorgesehene Grundausstattung beträgt ca. 200 Euro.

Stipendium

Gerne offerieren wir sowohl für Bewerber aus Bremen als auch aus Niedersachsen nach positiver Beurteilung ein Stipendium, bei dem die Stiftung Friedehorst das zu zahlende Schulgeld anteilig übernimmt.

Dabei orientiert sich die finanzielle Bemessungsgrundlage an der geltenden BAföG-Regelung.

Wir möchten sicherstellen, dass begrenzte finanzielle Möglichkeiten der Eltern kein Ausschlusskriterium für den Besuch des Nebelthau-Gymnasiums sind.