Vertrauenslehrer/-in

Unsere Vertrauenslehrer

Die Vertrauenslehrer sind, wie der Name schon sagt, Lehrer des Vertrauens für unsere Schülerinnen und Schüler. Sie werden deshalb alle zwei Jahre nicht von den Lehrern oder der Schulleitung bestimmt, sondern von den Schülern gewählt.

Derzeit sind dies:

   
Frau Harvey  Frau Hooton


Die Vertrauenslehrer sind:

  • an die Schweigepflicht gebunden.
  • Vermittler zwischen Schüler und Lehrer: Manchmal kann es zwischen Lehrer und Schüler zu einem Konflikt kommen, der trotz vieler Gespräche nicht zu lösen ist. Hier können die Vertrauenslehrer als neutrale Personen zwischen beiden Seiten versuchen zu vermitteln und somit zu einer Lösung des Konfliktes beitragen.
  • Ansprechpartner für andere Probleme: Natürlich kann es auch andere schulische Problembereiche geben. Die Vertrauenslehrer suchen mit den einzelnen Schülerinnen und Schülern nach Lösungen.

Wichtig: Erster Ansprechpartner bleibt der Klassenlehrer oder die Klassenlehrerin.

Erst wenn wichtige Gründe dagegen sprechen, diesen ins Vertrauen zu ziehen bzw. auf das Problem anzusprechen, sind die Vertrauenslehrer der richtige Ansprechpartner.