Geschichte

1947

Gründung der Einrichtung Friedehorst,
Vereinigte Anstalten der Inneren Mission e. V.
Das Rehazentrum ist der jüngste der vier Hauptarbeitsbereiche (Altenpflege, Behindertenhilfe, Berufsförderungswerk und Neurologische Rehabilitation). 

   
1985 Eröffnung des Neurologischen Rehabilitationszentrums
   
1995 Gründung des
Fördervereins Neurologisches Rehabilitationszentrum in Friedehorst e. V.
   
1996 Einrichtung einer teilstationären Abteilung
   
1999 Erweiterung des Angebots der Berufstherapie durch Einbeziehung eines weiteren Gebäudes auf dem Gelände
   
2000 Einrichtung eines Erweiterungsbaus und einer Frühreha-Station
   
2001 Einrichtung eines Ganglabors mit kindgerechtem Gangtrainer und Laufband
   
2005 Neubau eines Elternhauses mit 13 rollstuhlgerechten Appartements
   
2010 Eröffnung des MTZ
  25jähriges Bestehen des Neurologischen Rehabilitationszentrums
  15jähriges Bestehen des Fördervereins
   
 2012 Deutschlands erster Schlaganfall-Kinderlotse am NRZ im Amt
   
 2013 Eröffnung der Erwachsenenreha