Seelsorge

Unfall oder Erkrankung bedeuten, dass wir aus unserem gewohnten Leben heraus gerissen werden. Plötzlich ist alles anders.
Unsere Pläne wurden durchkreuzt.
Was war? Was wird? Fragen über Fragen.
Fragen nach dem Sinn des Lebens, nach unseren Beziehungen, nach Gott.
Trauer über Verlorenes. Freude über neue Wege.
Sehnsucht nach Schutz und Geborgenheit.

Unsere evangelischen Pastoren möchten für Sie und Euch in dieser schwierigen Zeit Wegbegleiterin sein, z.B. durch:

  • Seelsorge in Einzel- und Gruppengesprächen
  • Thematische Gruppenarbeit
  • Konfirmandenunterricht
  • Kinderbibeltage
  • Segnungen
  • Andachten
  • Taufen
  • Martinslauf
  • Krippenspiel
  • Gottesdienst, sonntags 10.00 Uhr in der Friedehorster Kirche

Das Angebot gilt für alle Rehabilitanden und deren Angehörige, unabhängig von Alter, Konfessions- und Religionszugehörigkeit und unterliegt selbstverständlich der Schweigepflicht.
  
Das Büro der Pastoren liegt an der Friedehorster Kirche. Wenn Sie ein Gespräch wünschen, melden Sie sich bitte direkt. Falls Sie für Terminvereinbarung Hilfe brauchen, vermitteln die Mitarbeitenden des NRZ gern einen Kontakt.