Friedehorst Logo

Daimler-Team baute Palettenmöbel

30.8.2019

Zusammen anpacken für einen guten Zweck: Dies stand im Vordergrund eines Hands-On-Projekts von Mitarbeitenden der Daimler AG. Die fünf Männer und zwei Frauen von der Standortplanung Montage Bremen H93/H3 waren einen ganzen Tag lang im Freizi im Einsatz.
Dort bauten sie gemeinsam Gartenmöbel aus gebrauchten Paletten – und lernten bei der Gelegenheit Friedehorst und seine Menschen näher kennen.
Ute Osterloh vom Freizi-Team hatte den ehrenamtlichen Arbeitseinsatz so vorbereitet, dass die Daimler-Führungskräfte gleich aktiv werden konnten. Es wurde gesägt und zusammengefügt, geschliffen und lasiert, bis am Ende eine Gruppe von trendig-rustikalen, schwedenroten
Palettenmöbeln fertiggestellt war – fast so gemütlich wie die Sitze einer Limousine aus heimischer Produktion.Ein gemeinsames Mittagessen bot zwischendurch die Möglichkeit zum gegenseitigen Kennenlernen.
Die Initiative für das Hands-on-Projekt war von den Ingenieuren selbst ausgegangen. Diese veranstalten in regelmäßigen Abständen spezielle Tage zur Teamentwicklung. Die fleißigen Besucher hatten übrigens auch etwas mitgebracht: Eine Einladung an die Freizi-Nutzerinnen und -Nutzer zu einer Führung durch das Bremer Werk des Automobilherstellers. Vielen Dank!