Friedehorst Logo
Eine Nutzerin in Haus 72 vor einer Pinnwand

Wohnen auf dem Friedehorst-Gelände:

Haus 72

Das moderne Gebäude bietet Platz für drei Wohngruppen. Jede Gruppe verfügt über einen großzügigen Aufenthaltsraum mit integriertem Küchenbereich.
In diesem Haus machen wir auch intensivpädagogische Angebote (für Menschen mit besonderen Bedarfen).

Die drei Stationären Wohngruppen sind innerhalb des Hauses auf zwei Etagen verteilt, in ihrer Aufteilung gleich gestaltet und bilden jeweils räumlich voneinander abgetrennte, eigene Wohnbereiche.

Jede der Gruppen ist mit einem sehr großzügigen Aufenthaltsraum mit integriertem Küchenbereich zur gemeinschaftlichen Nutzung ausgestattet. Im Obergeschoss steht ein großer Balkon und im Erdgeschoss eine große Terrasse zur Verfügung. Das Haus hat einen eigenen abgegrenzten Außenbereich mit Rasen und Beeten.

Alle Räumlichkeiten im Haus sind barrierefrei zu erreichen. Durch ein sich über das gesamte Haus erstreckende Notrufsystem hat jeder Bewohner zu jeder Zeit die Möglichkeit sich Hilfe zu holen. Die Eingänge sind insbesondere für Rollstuhlfahrer mit Bewegungssensoren versehen.

In den Stationären Wohngruppen im Haus 72 wird die Betreuung rund um die Uhr von multiprofessionellen Teams geleistet. Nachts steht hier zudem eine Pflegefachkraft als Nachtwache zur Verfügung.