Friedehorst Logo

Wohnen in Grohn:

Stationäre Wohngruppe Grohn

Die stationäre Wohngruppe Grohn liegt im gleichnamigen Stadtteil. Die Zimmer der Gruppe sind über zwei Etagen des Hauses verteilt. Herzstücke für die Bewohner sind die gemütlichen Gemeinschaftsräume mit Küche und der kleine Garten hinter dem Haus. In dieser Wohngruppe ist das im Haus ausgelagerte Büro der Mitarbeiter auch Kontakt- und Anlaufstelle für Klienten des ambulant betreuten Wohnens im Stadtteil.
Eine Bushaltestelle, diverse Einkaufsmöglichkeiten und der barrierefreie Vegesacker Bahnhof befinden sich in unmittelbarer Nähe. Verschiedene Ärzte, Apotheken, Restaurants sowie kulturelle Einrichtungen liegen in fußläufiger Entfernung

Ein Parkplatz und ein kleiner Garten befinden sich hinter dem Haus. Innerhalb des Hauses gibt es einen Fahrstuhl und alle Räumlichkeiten sind rollstuhlgerecht.

Die stationäre Wohngruppe Grohn bietet in zwei separaten Wohnungen derzeit je sechs Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung ab 18 Jahren ein Zuhause.