Friedehorst Logo
Eine Beratungssituation zwischen zwei Personen mit Großansicht auf die Beraterin.

Fortbildung: Betriebliche Pflegelosten

Pflegelotsen dienen im Betrieb als Ansprechpartner:innen für Mitarbeitende, die vor der Herausforderung stehen, die Pflege eines Angehörigen und die berufliche Tätigkeit zu vereinbaren. Die Pflegelotsen können die Kolleg:innen beraten, für die Themen rund um die Pflege sensibilisieren und so Mitarbeitende sowie Führungskräfte unterstützen. Durch die Implementierung von Pflegelotsen ergeben sich für die Unternehmen Vorteile – so werden Ausfallquoten gesenkt, die Mitarbeiterzufriedenheit gesteigert. Und es entsteht eine größere Mitarbeiterbindung.

In dieser Fortbildung lernen Sie, was Sie für die Beratung von pflegenden Angehörigen benötigen.

Diese Fortbildung ist auch als E-Learning- Angebot durchführbar. Bitte sprechen Sie uns bei Interesse hierzu an!

  • pflegende Angehörige
  • Vorsorgevollmacht/Betreuung und Patientenverfügung
  • stationäre und ambulante Betreuung/Unterstützungsmöglichkeiten
  • Finanzierung (Pflegeversicherung und weitere Leistunge wie Pflegeunterstützungsgeld)
  • Pflegegrade (Voraussetzung, Beantragung, Besonderheiten etc.)
  • weitere Unterstützung durch Wohnungsanpassung, Hilfsmittel, Kurse usw.
  • stationäre und ambulante Betreuungs- und Unterstützungsmöglichkeiten
  • rechtliche Grundlagen zur Pflegezeit und zum Familienpflegezeitgesetz
  • betriebliche Möglichkeiten der Unterstützung von pflegenden Angehörigen
  • Gesprächsmethoden und -techniken im Beratungsgespräch

Datum: 30.09.2021
Ort: Haus 6 (Raum 6120)
Preis: 365 Euro inkl. Mittagessen und Getränke sowie Material

Inhaltliche und organisatorische Rückfragen stellen Sie bitte an:

Lena Murken
lena.murken.bfw@friedehorst.de
Tel. 0421 6381-418