Friedehorst Logo
Ein Holzstuhl vor einer Blumenwiese

Testamentsspenden

Es ist ein gutes Gefühl, seine materiellen Dinge geregelt zu haben und über das eigene Leben hinaus Positives zu bewirken. Ihr Testament gibt Ihnen dazu eine wunderbare Gelegenheit. Sie können die Welt bleibend mitgestalten. Genau so, wie es Ihren Werten und Vorstellungen entspricht.

Wir sind ihnen dankbar, wenn Sie die Stiftung Friedehorst oder eine unserer Einrichtungen in Ihrem Testament als Vermächtnisnehmer oder Erben bedenken.

Mit einer Testamentsspende tragen Sie dazu bei, dass Menschen, die in Friedehorst leben oder nach Unfällen, Krisen oder schwerer Krankheit begleitet werden, neue Lebensperspektiven bekommen. Denn Ihre Unterstützung ermöglicht auch langfristige Projekte und Angebote, die sonst nicht finanzierbar wären.

Wir informieren Sie gern über die mögliche Ausgestaltung Ihrer Testamentsspende. Friedehorst-Vorsteher Pastor Michael Schmidt steht Ihnen für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.