Friedehorst Logo

Stellenangebot

Für unser Berufsförderungswerk suchen wir für unser Berufliches Trainingszentrum in Bremen-Lesum für unsere Assessment- Trainings- und Integrationsmaßmaßnahmen für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen einen Ausbilder/beruflichen Trainer (m/w/d) als Krankheitsvertretung.

 

Kaufmann als beruflicher Trainer/Ausbilder (m/w/d)

mit 25-35 Wochenstunden, als Krankheitsvertretung, schnellstmöglich

Bereich/Abteilung:
Berufsförderungswerk
Einstellungszeitpunkt:
nächstmöglich
Bewerbungsfrist:
2.5.2019
Kennziffer:
21028-19

Ihre Aufgaben:

  • Training der Grundarbeitsfähigkeiten im praktischen Kontext
  • Abklärung und Förderung der beruflichen Leistungsfähigkeit
  • Mitarbeit bei der Entwicklung beruflicher Perspektiven
  • Vermittlung praktisch-orientierter kaufmännisch-verwaltender Inhalte
  • Training der Kulturtechniken (Deutsch und Mathematik)
  • Bewerbungstraining

 

Wir erwarten:

  • abgeschlossene Ausbildung im kaufmännisch-verwaltenden Bereich und AEVO
  • die Fähigkeit zur Vermittlung theoretischer und praktischer berufsspezifischer  Inhalte
  • die Bereitschaft und Fähigkeit, sich in unterschiedliche kaufmännisch-verwaltender Berufsfelder einzuarbeiten
  • Berufserfahrung in der Erwachsenenbildung
  • Praktikumsakquise- und betreuung zur Abklärung der Leistungsfähigkeit im betriebliche Kontext
  • Empathie im Umgang mit psychisch beeinträchtigten Menschen
  • hohes Dienstleistungsbewusstsein, Motivation und Flexibilität
  • sehr gute EDV-Kenntnisse (MS Office-Paket)
  • Identifikation mit unserer diakonischen Ausrichtung und christlichen Werten

 

Wir bieten Ihnen:

  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem multiprofessionellen Team
  • regelmäßige interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten
  • gute Konditionen im Netzwerk Qualitrain-Fitnessstudios
  • Vergütung nach EG 8 der AVR Diakonie Deutschland mit betrieblicher Altersversorgung und guten sozialen Leistungen

  

Weitere Informationen: Uwe Dreyer, Telefon 0421 6381 9963

Schwerbehinderte Menschen mit gleicher Qualifikation und persönlicher Eignung werden bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungshinweis: Bitte bewerben Sie sich bevorzugt per Mail mit PDF-Dokumenten. Schriftliche Bewerbungsunterlagen werden nicht zurück gesendet und nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Wenn wir Ihr Interesse wecken konnten und Sie unser engagiertes Team unterstützen wollen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennziffer 21028-19 bis zum 02.05.2019 an

 

Berufsförderungswerk Friedehorst gGmbH

Personalabteilung

Rotdornallee 64 · 28717 Bremen

bewerbung@friedehorst.de · www.friedehorst.de

 

Wir verarbeiten Ihre Daten auf Grundlage von § 6 Nr. 5 DSG-EKD zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens. Ggf. geben wir Ihre Daten auch an mit dem Berufsförderungswerk Friedehorst gGmbH verbundene Unternehmen auf Grundlage unserer und Ihrer berechtigten Interessen nach § 6 Nrn. 4 und 8 DSG-EKD weiter. Der Weitergabe können Sie jederzeit widersprechen. Bewerbungsunterlagen werden nicht zurück gesendet, Papierunterlagen und PDF-Dateien werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.