Friedehorst Logo
Ein Kind mit einer Gießkanne steht fröhlich im Garten
Eine ältere Dame mit Strohhut sitzt an einem Blumenkasten
Ein Kugelschreiber liegt auf einem vollgeschriebenen Kalender
Ausschnitt enes Rennrads mit Fahrer

Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben

Friedehorst ist seit 2019 zertifiziert nach dem "audit berufundfamilie"

Vereinbarkeit heißt für uns: Beruf, Familie und Privatleben unter einen Hut zu kriegen. Und das in den unterschiedlichsten Lebensphasen. Die Familie mit kleinen Kindern, die Pflege von Angehörigen, das private Hobby oder die privaten Interessen – all dies ist mit dem Beruf zu vereinbaren.

Hier eine Auswahl an Themen, die wir zur besseren Vereinbarkeit bereits umgesetzt haben:

  • Arbeitszeit
    z.B. Gleitzeit in den Verwaltungsbereichen, Schichtzeiten mit großer Vielfalt an bedarfsgerechten Modellen und Tauschmöglichkeiten, verlässliche Dienstplangestaltung, Familienbedingte Teilzeit in zahlreichen Modellen z.B. mit der generalistischen Pflegeausbildung am Friedehorst Kolleg
  • Arbeitsentgelt
    z.B. 30 Tage Urlaub sowie zwei freie Tage am/für 24. und 31.12., Bezahlung nach Diakonie-Tarif (AVR), diverse Zuschläge, zusätzliche, arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge (EZVK)
  • Angebote
    z.B. Kooperation mit einer Kindertageseinrichtung (Belegplätze Krippe und Kita), sehr gute Firmenfitness-Konditionen (Qualitrain-Verbund), Dienstfahrrad-Vereinbarungen, berufliche Fort- und Weiterbildungen, Sozial- und Suchtberatung

Und das haben wir noch vor:

  • transparente und verlässliche Regelungen zu Urlauben
  • Erhöhung der Verlässlichkeit von Dienstzeiten durch Verbesserung des Ausfallmanagements
  • regelmäßige Mitarbeitendenbefragung
  • Weiterentwicklung der Möglichkeiten zum mobilen Arbeiten
  • Integration der Aspekte Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben sowie von Gesundheit in einen Leitbildprozess, Überführung in Führungsgrundsätze
  • Durchführung von Veranstaltungen zum Thema Pflege von Angehörigen