Therapeutikum

Physiotherapie (Krankengymnastik)

Therapeutin mit KleinkindIn unserer Abteilung für Physiotherapie arbeiten sechs Krankengymnastinnen, die über eine langjährige Erfahrung in der Behandlung neurologischer Patienten verfügen.

Es wird vor allem nach dem Bobathkonzept behandelt. Alle Mitarbeiterinnen verfügen über eine entsprechende Zusatzqualifikation. Bei dieser Behandlungsmethode stehen nicht die Defizite, sondern die Fähigkeiten des Patienten im motorischen, kommunikativen, sensorischen und handlungsbezogenen Bereich im Vordergrund.

Junge Frau trainiertUnser Ziel ist es, dass die Kinder und Erwachsenen Bewegungsfreude entwickeln, neue Bewegungsmöglichkeiten entdecken, ihre Handlungsmöglichkeiten im alltäglichen Leben erweitern und eine größtmögliche Selbständigkeit  erlangen. Dazu gehört auch eine adäquate Versorgung mit Hilfsmitteln, wie Lagerungs- und Fortbewegungshilfen und Orthesen. Zum Erreichen dieser Ziele ist eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Eltern und Mitarbeitern aus den Wohnbereichen, Ärzten, Ergotherapeuten, Logopäden, Orthopädiemechanikern erforderlich.

Ergänzend dazu machen wir folgende Behandlungsangebote:

  • Castillo-Morales-Therapie (Gesichts-, Mund- und Esstherapie)
  • Maitland-Therapie (Behandlung von Bewegungseinschränkungen und Schmerzen)
  • Atemtherapie (Atemerleichternde und -unterstützende Maßnahmen bei
    Erkrankungen des Atemsystems)
  • Feldenkrais-Methode® (Körpertherapie zur Verbesserung der Körperwahrnehmung und indirekt der gesamten Selbstwahrnehmung durch Ausführung kleinster Bewegungen)
  • Kinestetik