Friedehorst Logo

Selbstständig leben in Grohn

19.4.2018

Sozialsenatorin Stahmann weiht barrierefreies Apartmenthaus in Grohn ein

Selbstständig Leben in Grohn: Dieser Traum ist für einige Klienten der Friedehorster Dienste für Menschen mit Behinderung gerade in Erfüllung gegangen. Die Mieterinnen und Mieter des neuen DMB-Apartmenthauses in der Färberstraße haben das nun ausgiebig gefeiert.

Endlich, nach langen Monaten und Jahren der Planung, Vorbereitung, Bauzeit und natürlich Vorfreude wurde am 13. April die Einweihung gefeiert.

Mit dabei: Familie Krawitz, die als Bauherren sehr viele Ideen und Herzblut eingebracht haben und sich auf das Wagnis "barrierearmes Bauen" eingelassen haben. Sozialsenatorin Anja Stahmann dankte in ihrer Rede Herrn und Frau Krawitz ausdrücklich für ihren Gemeinsinn und ihr Engagement. Friedehorst-Vorsteher Pastor Michael Schmidt zeigte sich beeindruckt vom Ergebnis. Familie Krawitz bekam als Dank ein Insektenhotel aus der Tagesförderstätte überreicht. "Das ist mal ein Haus, bei dem Sie sich um nichts kümmern mussten" sagte DMB-Geschäftsführer Robert Bau bei der Übergabe.