Friedehorst Logo

Pflege hat Zukunft

Die Zahl der älter werdenden Menschen steigt und wird in den nächsten Jahren noch weiter ansteigen. Viele leben nicht mehr in der gewohnten Familienstruktur und sind auf sich alleine gestellt. Gesellschaftliche und demografische Entwicklungen stellen die Altenpflege vor neue Herausforderungen. Pflegen bedeutet heute: Älteren Menschen auf unterschiedliche Art und Weise Hilfestellung zu geben. Das heißt auch, alte Menschen und ihre Angehörigen zu beraten, zu begleiten und zu betreuen.

Altenpflege ist ein Beruf mit und für Menschen. So individuell wie jeder einzelne, so individuell und abwechslungsreich gestaltet sich der Arbeitsalltag und macht ihn so spannend. Die professionelle Pflege ist kommunikativ, nah an den Menschen und somit lebendig, vielfältig und kreativ, mit dem Ziel, dem alten Menschen und seinen Bedürfnissen gerecht zu werden.

Altenpflege ist ein interessanter und anspruchsvoller Beruf. Medizinische und pflegerische Kenntnisse wie auch soziale und psychologische Fähigkeiten qualifizieren Altenpfleger und Altenpflegerinnen auf hohem Niveau. Eigenverantwortliches Handeln, Planen und Dokumentieren gestalten den Berufsalltag.