Friedehorst Logo
Ein Junge und eine Frau in der Küche vom Hilde-Adolf-Haus

Hilde-Adolf-Haus

Das Hilde-Adolf-Haus befindet sich im Nordbremer Stadtteil St. Magnus. Dort leben neun Kinder und Jugendliche familienanalog in alters- und geschlechtsgemischter Zusammensetzung bis zur Volljährigkeit. Die Betreuung und Versorgung der Kinder und Jugendlichen in der Wohngruppe erfolgt ganzjährig rund um die Uhr durch ein multiprofessionelles Team.

Mitten drin im Stadtteil

Das Team kümmert sich liebevoll um die jungen Bewohner des Hauses. Die Zugehörigkeit zum Stadtteil sowie die Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel ermöglichen stadtteilorientierte Arbeit mit den Kindern. So werden die Einkäufe für die Wohngruppe gemeinsam in der Umgebung erledigt und Veranstaltungen im Stadtteil sowie in und um Bremen besucht. Die Nähe zum Friedehorster Gelände ermöglicht die Nutzung der Angebote des Freizeithauses sowie des Therapeutikums.

Unsere Ausstattung

Dieses Kinderhaus verfügt über individuell gestaltbare Einzelzimmer sowie einen großen Gruppenraum mit Küche. Dieser ist das Herzstück des Hauses, in welchem den Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Liebe, Respekt und Geborgenheit begegnet wird. Es gibt einen Garten zum Spielen und Toben. Aufgrund der Nähe zum Knoops-Park finden dort Spaziergänge und Spielplatz-Besuche statt.

Bienen und Hühner sind bei uns auch zu Hause

Im Hilde-Adolf-Haus bieten wir tiergestützte Therapien. Außerdem haben wir einen Bienenstock hinter dem Haus und vier Hühner im Garten.

Ein Hühner-Küken wird gestreichelt