Friedehorst Logo
Vier junge Frauen die lachen und auf einen Lap Top gucken

Ausbildungsmöglichkeiten in der Eingliederungshilfe

Heilerziehungspfleger:in

Als zukünftige:r Heilerziehungspfleger:in assistieren, begleiten, beraten, unterstützen und pflegen Sie Menschen mit einer geistigen und / oder körperlicher Behinderung – immer mit dem Fokus darauf, ein selbstbestimmtes Leben mit einem Höchstmaß an individueller Lebensqualität zu ermöglichen und zu unterstützen.

In enger Kooperation mit der Heilerziehungspflegeschule Rotenburg, wo Sie den schulischen Teil der Ausbildung absolvieren, bieten wir die Möglichkeit einer praxisorientierten Ausbildung.

Durch Teilzeitbeschäftigung mit bis zu 20 Wochenstunden mit voller AVR-Entlohnung in verschiedenen Wohngruppen können Sie die für die Ausbildung erforderlichen Praxisstunden erbringen. In Ihrer Ausbildung werden Sie durch Mentor:innen aus den jeweiligen Gruppen und durch Mentor:innen der Fachschule angeleitet und unterstützt. Durch unser vielfältiges Angebot inklusive eines großen Kinder- und Jugendbereichs bekommen Sie einen sehr breit gefächerten Einblick in die Praxisfelder der Heilerziehungspflege und können so im Lauf der dreijährigen Ausbildung entdecken, in welchem Arbeitsbereich Sie im Anschluss als Fachkraft tätig sein wollen.

Zusätzlich zu unserer intensiven Kooperation mit der Fachschule für Heilerziehungspflege in Rotenburg und den Beruflichen Schulen für Hauswirtschaft, Sozialpädagogik und Gesundheit/Pflege, Eggestedter Straße in Bremen-Blumenthal bieten wir auch Praxisplätze für
Schüler: innen anderer Ausbildungsstätten und nutzen gegebenenfalls die Möglichkeiten der Förderung des Qualifizierungschancengesetzes (QCG).

Ihr Ansprechpartner für die Heilerziehungspflegeausbildung:

Name
Funktion
Telefon
E-Mail
Susanne Habermann
Begleitung Ausbildung und Freiwilligendienste
0421 6381-280
susanne.habermann.thl @friedehorst.de
Details anzeigen

Schülerinnen und Schüler der Fachschulen für Ergotherapie

In der Tagesförderstätte für schwerst- und mehrfachbehinderte Erwachsene und in der Fachabteilung für Ergotherapie im Bereich "Teilhabe Leben" können angehende Ergotherapeut:innen unterschiedliche für die Ausbildung erforderliche Praktika im motorisch-funktionellen Bereich und in der Arbeitstherapie ableisten.

Ihr Ansprechpartner für Praxiseinsätze während der Ergotherapie-Ausbildung:

Name
Funktion
Telefon
E-Mail
Thomas Frers
Leiter des Therapeutikums
0421 6381-231
thomas.frers.thl @friedehorst.de
Details anzeigen

Sonstige Ausbildungsmöglichkeiten

Krankenpflege-Praktika

Wir können Ihnen Praktikumsplätze anbieten für den in Ihrer Ausbildung vorgeschriebenen Pädiatrie- bzw. Reha-Einsatz. Dies geschieht in Zusammenarbeit mit der „Bremer Krankenpflegeschule der freigemeinnützigen Krankenhäuser e.V." und dem "Integrativen Bildungscentrum am Klinikum Bremen-Mitte". Dabei werden die Auszubildenden von erfahrenen Gesundheits- und Kranken- bzw. Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger:innen angeleitet. Während des Einsatzes erarbeiten die Auszubildenden selbständig einen Praxisauftrag für eine:n Bewohner:in, erhalten dabei die Unterstützung eines multiprofessionellen Teams und können auf dessen Fachwissen zurückgreifen.

Anerkennungsjahre

Für Fachhochschulabsolvent:innen des Fachbereiches Sozialwesen, sowie für Absolvent:innen von Erzieher- bzw. Heilerziehungspflegefachschulen bieten wir die Möglichkeit, im Rahmen Ihrer Ausbildung in unseren unterschiedlichen Wohngruppen Ihr Anerkennungsjahr zu absolvieren. Die Anleitung erfolgt durch Fachpersonal aus den genannten Berufsgruppen.

Schülerinnen und Schüler der Fachoberschulen

Schülerinnen und Schüler der FOS Fachrichtung Soziales und Gesundheit können innerhalb des Bereichs "Teilhabe Leben" ihr Jahrespraktikum absolvieren.

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte mit dem Hinweis auf den Bereich Teilhabe Leben an die Friedehorster Personalabteilung:

Friedehorst gGmbH
- Personalabteilung -
Rotdornallee 64
28717 Bremen

Direktlink zum Bewerbungsportal